Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965

Willkommen auf den Seiten des Kieler Gelehrtenverzeichnisses der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Das Verzeichnis wird von der Abteilung für Regionalgeschichte des Historischen Seminars gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Kommunikationssysteme des Instituts für Informatik bearbeitet.

Das Projekt Kieler Gelehrtenverzeichnis - Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965 ist eine Online-Sammlung bio­graphischer Daten über alle Kieler Hochschul­lehrerinnen und Hochschul­lehrer, die zwischen 1919 und 1965 an der Christian-Albrechts-Universität gelehrt haben. Zusätzlich werden seit April 2016 ebenfalls die Professoren der frühen Neu­zeit (1665-1815) hinzu­gefügt und laufend ver­voll­ständigt.

Seit Mai 2010 arbeitet die Abteilung für Regionalgeschichte des Historischen Seminars auf der Grundlage vertiefter Archiv­recherchen an der detaillierten Rekonstruktion der Lebens- und Karriere­verläufe. Zurzeit befinden sich 4.644 Personen­einträge, darunter über 900 Professorinnen und Professoren, im Verzeichnis. Der Zeit­raum von 1919 bis 1965 stellt den momentanen Schwerpunkt der Arbeiten dar. Die Katalogeinträge umfassen Angaben zur Biographie, zum wissen­schaftlichen Profil und zu den gesellschaftlichen Aktivitäten der Kieler Hochschullehrer.

Die Arbeits­gruppe Kommunikations­systeme des Instituts für Informatik der CAU setzt sich seit längerem mit historischen Daten auseinander, die in Form von Tabellen, Listen usw. zur Verfügung stehen. Neben der Entwicklung effizienter Werk­zeuge für die Text­aufbereitung geht es dabei vor allem um die informatische Modellie­rung der Sachverhalte, die in diesen historischen Daten­sammlungen dargestellt werden. Wir verwenden die Methoden des Semantic Web, die sich für diesen Zweck als sehr leistungsfähig erwiesen haben und die Kommunikation zwischen Informatikern und Geschichts­wissenschaftlern hervorragend unterstützen.

Wir haben in diesem Projekt die inter­disziplinäre Zusammenarbeit zwischen Geschichts­wissenschaft und Informatik erfolgreich erprobt. Damit haben wir der Wissen­schaft und der interessierten Öffentlich­keit eine Tür geöffnet: Auf der Basis des im Semantic Web frei zur Verfügung gestellten Daten­materials sind für künftige Studien und Forschungs­vorhaben sowie für einen Blick in die vielfältige Personen­geschichte der Universität unter­schiedlichste Zugänge möglich

Bitte beachten Sie, dass an der dieser Webseite zu Grunde liegenden Daten­bestand noch gearbeitet wird. Ergänzungen zu noch nicht vollständig bearbeiteten Personen werden fortlaufend eingefügt.

Starten Sie hier die Recherche, indem Sie nach dem Familien­namen eines Kieler Professors suchen.