Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965

Karl Aner

Personendaten
Name Aner
Vorname Karl
Geburt in Greiz, Deutsches Reich (Fürstentum Reuß älterer Linie)
Tod in Kiel, Deutsches Reich (Schleswig-Holstein)
Akademischer Grad Prof. Dr. theol. Dr. phil.
Konfession evangelisch
Familienstand verheiratet
Anzahl Kinder 2
Link http://gelehrtenverzeichnis.de/36358b9c-c8ed-95d4-84be-4d4c60e21aa0
Verknüpfungen http://gelehrtenverzeichnis.de/36358b9c-c8ed-95d4-84be-4d4c60e21aa0 , http://d-nb.info/gnd/132788403
Verwandtschaften
Elternteil Karl Gustav Aner
Elternteil Marie Aner
Studium
- 1900Theologie, Philosophie in Greifswald
- 19001. Staatsexamen und Promotion: Theologie, Philosophie in Leipzig
Qualifikationsschriften
1909 Dissertation: Gottfried Ploucquets Leben und Lehren. Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn
1916 Dissertation: Sozinianismus und Aufklärung. (Theologie)
1923 Habilitation: Die Theologie der Lessingzeit. (Theologie)
Akademische Karriere
1923 - 1927Privatdozent für historische Theologie: in Halle
1927 - 1928Privatdozent für Kirchengeschichte: in Halle
1928 - 1929Privatdozent für Kirchengeschichte: in Halle
1929 - 1930ao. Professor für Kirchengeschichte: in Halle
1930 - 1933o. Professor für Kirchengeschichte: Theologisches Seminar, Theologische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1933 - 1933DekanTheologische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
Weitere Informationen
1900 - 1901Internatslehrer in Königsfeld
1901 - 1902Hilfsgeistlicher in Gera
1902 - 1904Hilfspfarrer in Gera
1904 - 1905Wissenschaftlicher Hilfslehrer in Gera
1905 - 1906Wissenschaftlicher Hilfslehrer in Essen
1906 - 1911Oberlehrer in Essen
1912 - 1930Pfarrer in Charlottenburg
1916 - MitgliedDeutsche Friedensgesellschaft
1919 - 1933MitgliedSozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
1919 - MitarbeiterBund Neue Kirche
Ehrungen
Literatur
Volbehr/Weyl, S. 12.
Webquellen