Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965

Wolfgang Ludwig Bargmann

Personendaten
Name Bargmann
Vorname Wolfgang Ludwig
Geburt in Nürnberg, Deutsches Reich (Königreich Bayern)
Tod in Kiel, Bundesrepublik Deutschland (Schleswig-Holstein)
Akademischer Grad Prof. Dr. med. Dr. h.c.
Konfession evangelisch
Familienstand verheiratet
Anzahl Kinder 2
Link http://gelehrtenverzeichnis.de/164c9692-015f-75df-7442-4d4c60bb0560
Verknüpfungen http://gelehrtenverzeichnis.de/164c9692-015f-75df-7442-4d4c60bb0560 , http://d-nb.info/gnd/117767093
Quelle: Medizinische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Verwandtschaften
Studium
1926 - 1928Medizin in Frankfurt a. M.
1928 - 1929Medizin in München
1929 - 1930Medizin in Wien
1930 - 1932Promotion: Medizin in Frankfurt a. M.
Qualifikationsschriften
1932 Dissertation: Über Struktur und Speicherungsvermögen des Nierenglomerulus. (Histologie) Johann-Wolfgang-Goethe-Universität zu Frankfurt am Main
1937 Habilitation: Zur vergleichenden Histologie der Lungenalveole. (Medizin)
Akademische Karriere
1933 - 1934wiss. Assistent für Anatomie: Johann-Wolfgang-Goethe-Universität zu Frankfurt am Main in Frankfurt a. M.
1934 - 1935wiss. Assistent für Medizin: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Freiburg i. Br.
1935 - 1938Privatdozent für Medizin: in Zürich
1938 - 1940Privatdozent für Anatomie: Universität Leipzig in Leipzig
1940 - 1941apl. Professor für Anatomie: Universität Leipzig in Leipzig
1942 - 1945ao. Professor für Anatomie: Albertus-Universität Königsberg in Königsberg
1945 - 1946Prosektor für Anatomie: Georg-August-Universität zu Göttingen in Göttingen
1946 - 1974o. Professor für Anatomie: Anatomisches Institut, Medizinische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1948 - 1949DekanMedizinische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1951 - 1952RektorChristian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
1965 - 1966RektorChristian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel
Weitere Informationen
Ehrungen
Großes Bundesverdienstkreuz Bundesrepublik Deutschland
1962 Verleihung des 600.000sten Leitz Mikroskopes Leitz (Optisches Institut)
1967 Ehrendoktorwürde Justus-Liebig-Universität Gießen, Ludwigsuniversität Gießen
1970 Ehrendoktorwürde Universität Gent
1973 Ehrensenator Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1976 Ehrensenator Medizinische Hochschule Lübeck
1978 Schleiden-Medaille Nationale Akademie der Naturforscher Leopoldina in Halle
Bilder
Wolfgang Ludwig Bargmann
Quelle: Medizinische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Quellen
LASH, Abt. 460, Nr. 4392
LASH, Abt. 811, Nr. 12240
LASH, Abt. 811, Nr. 12388
Literatur
DBE, Bd. 1, 1995, S.
Poggendorff, Bd. 7a, Teil 1, 1956, S.
Degener, S.
Volbehr/Weyl, S. 90.